Rechtsschutzversicherung

Wofür brauche ich eine Rechtsschutzversicherung?

Hier einige Schadenbeispiele:

Schadenersatz-Rechtsschutz

Die 15-jährige Tochter unseres Kunden wurde durch einen Reitunfall schwer verletzt.

Von einer Schulfreundin, die ein Reitpferd bei einem Bauern ausgeliehen hatte, wurde sie zum Mitreiten auf diesem Pferd eingeladen. Das Pferd fiel plötzlich in Galopp, als es durch ein Gelächter der Reiterinnen erschreckt wurde. Beide Reiterinnen fielen dadurch vom Pferd. Die reitunerfahrene Tochter unseres Kunden stürzte so unglücklich, dass sie sich eine schwere Kopfverletzung zuzog. Sie wird für ihr gesamtes weiteres Leben ein schwerer Pflegefall bleiben.

Gegen die Haftpflichtversicherer der Schulfreundin und des Bauern werden Schadenersatzansprüche geltend gemacht. Die Regulierungsverhandlungen waren erfolglos, weshalb in zwei verschiedenen gerichtlichen Verfahren auf Schadenersatz in Millionenhöhe geklagt werden musste.

Arbeits-Rechtsschutz

Beispiel 1

Unser Kunde war als Verkaufsleiter bei einer Computerfirma angestellt.

Für das Aushandeln von Vertragskonditionen bestanden schriftliche Anweisungen der Geschäftsleitung. Abweichungen zulasten der Computerfirma wurden in der Praxis jedoch stillschweigend geduldet. Im Zusammenhang mit mehreren Großaufträgen hatte unser Kunde den Geschäftspartnern der Computerfirma besonders günstige Konditionen eingeräumt. Die Geschäftsleitung erhob den Vorwurf, gegen die schriftlichen Anweisungen verstoßen zu haben, und forderte Schadenersatz von ca. 1 Million €. Außerdem erfolgte die fristlose Kündigung des Anstellungsvertrags.

Nachdem unser Kunde eine Kündigungsschutzklage erhoben hatte, wurde von der Computerfirma als Arbeitgeberin eine Widerklage auf Schadenersatz eingereicht.

Anmerkung: Nicht nur im kaufmännischen, sondern auch im technischen und handwerklichen Bereich können durch fahrlässige Pflichtenverstöße teils enorme Schäden entstehen, bei denen die Gefahr besteht, dass der Arbeit-geber vom Arbeitnehmer Schadenersatz fordert. Die Haftungsgefahr besteht auch für Dienstvorgesetzte wegen Verletzung von Kontrollpflichten.

Arbeits-Rechtsschutz

Beispiel 2

Unser Kunde war in einem alten Bundesland Beamter im gehobenen Dienst, und zwar als politischer Beamter auf Zeit.

Nachdem er nicht wieder gewählt wurde, trat er in den Ruhestand, wofür er eine Pension bezog. Zum gleichen Zeitpunkt wurde er als Geschäftsführer eines privatrechtlichen Unternehmens tätig. Mit Ablauf des Anstellungsvertrages hätte er Anspruch auf ein lebenslanges Ruhegehalt erworben. Weder die Vergütung noch das Ruhegehalt wären auf die Beamtenpension anzurechnen gewesen.

Kurz vor Ablauf des Anstellungsvertrages wurde der Kunde in einem neuen Bundesland wieder in den aktiven Dienst als Beamter berufen. Nach der damals geltenden Übergangsverordnung war die bezogene Beamtenpension auf die Besoldung für die neue Tätigkeit als Beamter nicht anzurechnen. Diese Tatsache wurde dem Versicherungsnehmer auch bei einer vorherigen Rückfrage von seinem Dienstherrn ausdrücklich bestätigt. Im Vertrauen darauf trat er die neue Beamtentätigkeit an.

Unmittelbar danach wurde die Übergangsverordnung rückwirkend geändert. Die Änderung hatte zur Folge, dass die Beamtenpension und die neuen Versorgungsbezüge miteinander verrechnet wurden. Konkret wurden die Versorgungsbezüge monatlich um ca. 1.000 € gekürzt. Außerdem war der Ruhegehaltsanspruch des Versicherungsnehmers aus der Tätigkeit als Geschäftsführer untergegangen. Unser Kunde berief sich auf Vertrauensschutz und erhob nach erfolglosem Widerspruchsverfahren Klage zum Verwaltungsgericht. Nach einer Klageabweisung in der 1. Instanz erreichte er sein Ziel in der Berufung. Aufgrund einer gegnerischen Revision unterlag der Kunde letztlich im Rechtsmittelverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht. Die von der DEURAG übernommenen Kosten für den Rechtsstreit belaufen sich auf ca. 12.500 €.

Straf-Rechtsschutz

Unser Kunde ist bei einer Straßenbaufirma angestellt und für die Sicherung einer Straßenbaustelle verantwortlich.

Nachts kam es dadurch zu einem Unfall, dass ein Autofahrer in die angeblich unbeleuchtete Straßenbaustelle hineinfuhr. Gegen unseren Kunden kam es zu einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, weil er die Einschaltung der Baustellenbeleuchtung bei beginnender Dunkelheit nicht kontrolliert haben soll.

Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

Beispiel 1

In einem Mehrfamilienhaus ist unser Kunde Mieter einer Wohnung.

Der Vermieter kündigt den Mietvertrag mit der Behauptung, er benötige die Wohnung für seinen Sohn, weil dieser bald heiraten werde. Unser Kunde bestreitet den Eigenbedarf des Vermieters. Im nachfolgenden Rechtsstreit wird der Kunde zur Räumung verurteilt. Nach Rechtskraft der Entscheidung stellt der Kunde fest, dass der Sohn des Vermieters bereits während des gerichtlichen Verfahrens ins Ausland verzogen ist und dort ein Studium aufgenommen hat. Er verlangt von seinem ehemaligen Vermieter Schadenersatz, wenigstens die Umzugskosten erstattet. Als dieser sich weigert, reicht er Klage ein.

Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

Beispiel 2

Unser Kunde ist Eigentümer eines Reihenhauses.

Während der Sommermonate grillte der Nachbar fast täglich. An den Wochenenden waren häufig zusätzlich Gäste eingeladen, die bis in die tiefen Nachtstunden lärmten. Mehrere Abmahnungen unseres Kunden, die Belästigungen zu reduzieren, blieben erfolglos. Daher wurde unser Kunde gezwungen, einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Unser Kunde hat bei einer Möbelfirma eine Schlafzimmereinrichtung bestellt. Nach einer Lieferungsverzögerung wurde bei der Anlieferung und Teilmontage festgestellt, dass verschiedene Kleinteile fehlten und deshalb die Endmontage nicht möglich war. Die endgültige Vertragserfüllung wurde von der Möbelfirma hinausgezögert, sodass der Kunde gezwungen war, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Und was kostet mich ein Rechtsstreit? Hier erhalten Sie die aktuelle Kostentabelle.
Sie wünschen weitere Informationen? Schicken Sie uns bitte eine Mail.

 

Für die Ansicht der pdf-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader. Sollten Sie dieses Programm nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, können Sie es sich hier kostenlos herunterladen



Facebook



Google+

12.12.18

Frohe Weihnachten wünscht Joe Fink

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, und alle die es noch werden, bald ist das Jahr zu Ende und...


04.12.18

Nutzen Sie jetzt Ihr Sonderkündigungsrecht 2018/2019

Ihr Kfz-Versicherer hat die Beiträge erhöht? Dann nutzen Sie jetzt Ihr Sonderkündigungsrecht und...


31.10.18

Was arbeitest Du eigentlich?

So fragte ein kleines Kind bei mir im Büro Wir messen und beobachten erkennen Strukturen und...


» Immo-Tipps-Kauf
Wir suchen in Schramberg und ... weiterlesen
» Immo-Tipps-Miete
Raumnummer|Größe|Nutzung 2. OG 34/10|83 m²|Büro EG 34/3|190 m²|Ladenlokal 1.OG 27/3 mit ... weiterlesen
2 Gehminuten von der Stadtmitte, ruhige Lage am Wald, direkter Zugang zu den Waldwegen rund um den ... weiterlesen